E-Mail Adresse:

Kennwort:

TreeChecker

Herzlich willkommen beim TreeChecker Projekt des Schulbiologiezentrums Hannover

Welcher Baum für die Stadt der Zukunft?

Weltweit wachsen die Städte und werden im Sommer zu urbanen Hitzeinseln (UHI), die die Gesundheit von Menschen gefährden.

Bäume kühlen die Städte und mildern die Auswirkungen des Klimawandels.
Bäume in der Stadt sorgen für eine angenehme, schöne Umgebung für Menschen und geben Wildtieren in der Stadt Futter und Schutz.
Aber Bäume in der Stadt stehen unter Stress! Bodenverdichtung, Bodenversiegelung,Trockenheit und Hitze machen sie anfällig für Schädlinge und Krankheiten.

Bäume helfen Dir gesund zu bleiben, hilf Du den Bäumen!
Werde zum Forscher und finde heraus wie gesund die Bäume in Deiner Umgebung sind!
Die Zahl der erkrankten Bäume hat in den letzten Jahren zugenommen, besonders Baumkrankheiten wie das Eschensterben oder Schädlinge wie die Miniermotte sind auf dem Vormarsch.

Was soll erforscht werden?

Es soll herausgefunden werden, welche Bäume sich besonders für die Stadt eignen. Dabei muss auf höchst mögliche Biodiversität geachtet werden. Um dies zu gewährleisten sind jedoch noch viele Fragen offen, wie:

Welche Stadtbäume sind weniger anfällig für Pflanzenkrankheiten und Schädlinge?
Befallen manche Schädlinge oder Krankheiten nur bestimmte Baumarten?
Gibt es beim Vorkommen von bestimmten Schädlingen regionale Unterschiede?
Kann man erkennen wie sich ein Schädling ausbreitet?
Ist die Zahl der mit Misteln befallenen Bäumen in der Stadt höher als auf dem Land?
Gibt es Eschen, die gegen das Eschensterben resistent sind?

Auf der TreeChecker Karte kannst Du die erfassten Bäume einsehen und die bisher erfassten Daten herunterladen. Damit kannst Du Deine eigene Forschungsfragen bearbeiten. Wir bitten jeden, der die Daten für Abschlussarbeiten o.ä. benutzt uns zu informieren und nach Möglichkeit Ergebnisse zur Verfügung zu stellen. Eine einfache despriptive Statistik werden wor immer zum Jahresende auf dieser Website präsentieren.

Wie kannst Du teilnehmen?

Lerne Baumarten zu bestimmen! Lerne Baumkrankheiten zu erkennen! Hilfe dafür bekommst Du über die Links weiter unten. Finde heraus welche Bäume bei Dir in der Umgebung wachsen und wie gesund sie sind.

Sammele die Daten und hilf so mit, möglichst viele Bäume in Stadt und Land zu erfassen und deren Gesundheitszustand zu beobachten. Am besten führst Du deine Beobachtungen zwischen Mai und September durch.
Du kannst entweder mit Papier und Bleisstift arbeiten und später die Bäume zu Hause am PC eintragen oder mit einem Smartphone gleich vor Ort: 

  1. Lade das Beobachtungsmaterialien hier herunter:
    1. Beobachtungsbogen für die Baumerfassung ohne Smartphone
    2. Bogen zum Erkennen von Baumkrankheiten
    3. als Hilfe zur Baumbestimmung empfehlen wir Eikes Baumschule oder  i-Flora 
  2. Suche einen oder mehrere Laubbäume in deiner Umgebung, die Du untersuchen kannst ohne Dich zu gefährden.
  3. Trage deine Beobachtungen auf Baum Daten eingeben ein.

Ausführlichere Informationen über Gehölzkrankheiten findest Du bei arbofux.de .
Es klappt nicht mit dem digitalen Eintrag? Bitte schicke bitte Deine Beobachtungen an:


Schulbiologiezentrum Hannover
TreeChecker
Vinnhorster Weg 2
30419 Hannover
Tel: 0511 168 476 65
Fax: 0511 168 473 52